Downer Disco//Party +Levin Goes Lightly (live) @ Hotel Shanghai, Essen [20. Mai]

Downer Disco//Party +Levin Goes Lightly (live)


173
20.
Mai
23:00 - 05:00

 Facebook-Veranstaltungen
Hotel Shanghai
Steelerstr. 33, 45127 Essen
DOWNER DISCO

SAMSTAG 20.05.2017
Hotel Shanghai Essen
Ab 23:00

INDIE • POSTPUNK • DANCE • WAVE • POP • HITS
► Klaus Fiehe
► Kai Suffa-Friedel
► Levin goes lightly (Live)

Future Islands, Roosevelt, Drangsal, Chromatics, Mac DeMarco, The Smiths, Jesus and the Mary Chain, Feist, Isolation Berlin, Beach Fossils, Abwärts, Broncho, Robert Palmer, Joy Division, Metronomy, Eagulls, Holograms, Bleached, The Cure, TOY, The KVB, B Movie, Andreas Dorau,Siouxie & the Banshees, New Order, Bloc Party, Morrissey, Chvrches, Wanda, Dagobert, Bilderbuch

AK: 10€

Levin Goes Lightly:
Überall klaffen Lücken auf. Lücken zwischen den Generation, Lücken zwischen arm und reich, Lücken zwischen Nord und Süd, Lücken zwischen Rechtspopulisten und Linken, zwischen Mann und Frau, zwischen digital und analog, zwischen Dir, Dir selbst und den Anderen.
In genau dieser Lücke erscheint nun „GA PS“, das lückenschließende Album mit der doppelten Lücke im Titel von Levin Goes Lightly. Bei Levin Goes Lightly muss der Fan unweigerlich an Truman Capotes zauberhafte Figur Holy Golighlty aus Breakfast at Tiffanys denken.
Sieht man aber Levin Goes Lightly auf der Bühne stehen, dann sieht man vor allem eine zauberhafte, glamouröse Kunstfigur, die nichts von Verkleidung sondern von magischer Verwandlung wissen will.Seine oder ihre Sing-Stimme klingt in ihrer Gesamtperformance überraschend maskulin, stark unterkühlt, eher an Postpunk als Glamrock erinnernd. Fad Gadget oder Thomas Leer kommen einem in den Sinn. Aber auch das übertrieben tiefe Discotimbre von Armanda Lear. Und natürlich immer wieder David Bowie in seiner Parade-Rolle als Ziggy Stardust.„Here comes the sadness, here comes my love, all the digital natives will need no answers! All this magic people!“, singt Levin Goes Lightly und die plockernden Sequenzer in „Bluescreen“ erstrahlen im kühlen Licht des Nachtclubs.„GA PS“ klingt überaus zeitgemäß, erinnert aber gleichzeitig an einen ganzen Schrank voller Lieblingsplatten. Man muss unweigerlich an Arthur Russell in der Disco denken, an den frühen MUTE-Records-Katalog, an Glamrock, aber auch an Harmonia und andere minimalistische Krautrock-Pioniere aus deutschen Landen.Levin Goes Lightly musste sich im Mode-Design-Studium an der Central Saint Martins College of Art and Design dringend eine Auszeit nehmen und begann nach Jahren der Stille im Skizzenwald endlich wieder Musik zu machen. „Nach meiner ersten Show meinten Leute aus dem Publikum ich klänge wie White Noise, oder Suicide. Das kannte ich alles überhaupt nicht..!“„You act on parties, no charme and small talk qualities. Are you someone’s favorite?“, fragt Levin goes Lightly uns im Opener „Someone’s Favorite“ und man fühlt sich gleich von Beginn an angesprochen wie unbeteiligt. Die geisterhafte Stimme kommt einem unfassbar nahe, aber gleichzeitig fühlt sich der Zuhörer in seiner Musik weit draußen: Diven-haft distanziert!Man sieht sich selbst auf einer Party herumgeistern, auf der man partout keinen Anschluss findet. Aber aus guten Gründen auch keinen Anschluss finden will. Die Idee der eigenen Unnahbarkeit verleiht einem mehr und mehr ein Gefühl von Erhabenheit.„I’m sociophobic, These eyes look at me they fit to nothing ever liked me.“ heißt es später in „S.A.D.“. Es scheint also eine gigantisch große Lücke zu sein, die Levin Goes Lightly mit seinen Liedern zu auszukosten scheint. Aber im Gegensatz zur großen Zeit des Glamrock, ist Levin Goes Lightly keine schwitzende Rampensau sondern ein zärtlicher Star der Schüchternheit und schließt damit eine weitere Lücke zwischen Inszenierung und Authentizität: Levin goes Lightly gibt es gar nicht.
Präsentiert von ByteFM
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.

Die nächsten Veranstaltungen @ Hotel Shanghai:

Acid Pauli • Cosanne • Désirée im Hotel Shanghai
Hotel Shanghai
Octo Octa
Hotel Shanghai
Trashpop@ Hotel Shanghai
Hotel Shanghai
ATA • Lukas Wenninger • Simon Hildebrandt
Hotel Shanghai
Oliver Polak im Hotel Shanghai
Hotel Shanghai
BLOND
Hotel Shanghai
Leoniden im Hotel Shanghai
Hotel Shanghai
Max Richard Leßmann im Hotel Shanghai
Hotel Shanghai
WOMAN • Essen • 'Happy Freedom' Tour 2017
Hotel Shanghai

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in Essen :

Techno Trifft Freunde Open Air
Gelsenkirchen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
SMAG Sundance OpenAir-Festival 2017
Seaside Beach Baldeney
Park Sounds
Philharmonie Essen
NORD OPEN AIR 2017
NORD OPEN AIR
Turock Sommerfest
turock - disco, live-club and lounge
Turock Open Air 2017
Turock Open Air
This Is Terror vs Uptempo Is The Tempo
ResonanzWerk
Techno trifft Freunde Das Boot
Gelsenkirchen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Park Sounds
Philharmonie Essen
Project Bottrop!
Prisma Bottrop
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!